Kinesiologisches Taping

Gerne wende ich im Anschluss meiner physiotherapeutischen Behandlung, wenn sinnvoll, das Kinesiologische Taping an. Durch Bewegung entfaltet sich der therapeutische Effekt der Tapes und die "Hände des Therapeuten bleiben noch am Tier". Die Wirkung der Therapie kann durch die Tapes verlängert und positiv beeinflusst werden.

 

Hierbei werden sensorische Reize über die Rezeptoren an den Körper vertergeleitet, die Tapes heben über die Haarwurzel die Haut des Tieres leicht an. Durch das Taping können Schmerzen gelindert werden (Gate-Control-System). Zusätzlich wird so der Lymphfluss gefödert und die Mikrozirkulation unter der Haut angeregt. Die Durchblutung wird aktiviert, die Entzündungsstoffe besser abtransportiert. Das regt die Selbstheilungskräfte des Pferdes an.

 

gut kombinierbar mit anderen Therapieformen

Verbesserung der Muskelfunktionen

Beeinflussung von Faszie und Muskeln

Unterstützung der Gelenkfunktion

Narbenbehandlung

ISG-Behandlungen

Schmerz -und Triggerpunktbehandlungen

Fehlstellungen

Aktivieren des Lymphkreislaufs bei Schwellungen und Blutergüssen

Sehnenverletzungen

Muskelverspannungen, Muskelkater und Muskelrissen

Gerne stehe ich beratend zur Seite, wenn ihr Euch für das Thema Kinesiologisches Taping bei Eurem Pferd interessiert.

 


Copyright ©2016 Horse Therm Pferdethermografie Alexandra Groß