Beispiele aus der täglichen Arbeit

Hier sehen wir thermografisch ein gutes Bild einer leichten Schulterblockade bei einem Kundenpferd.
Blockaden in diesem Bereich haben meist vielfältige Auslöser und bedingen meist einige sichtbare Symptome, die zunächst unspezifisch erscheinen.
Eine Hangbein- als auch Stützbeinlahmheit kann auftreten, Pferde können vermehrt Stolpern und auch das "Auf-der-Vorhand-laufen" kann als Symptom ersichtlich werden. Auch Schwierigkeiten bei Seitengängen oder Rückwärtsgehen gehören dazu.
Durch die Thermografie können in diesen Fällen die Ursachen für solche Problematiken erkannt werden, oftmals erscheint das thermografische Bild eines Entzündlichen Bereiches der Schulter in Zusammenhang mit einer kalten Gliedmaße (Bein) vorne.
In diesem Fall konnte physioterapeutisch dem Pferd kurz nach der Thermografie geholfen werden und die Schulter wurde mobilisiert & gelockert.